News Archiv 2015

Hier finden Sie alle Vereinsnachrichten des Jahres 2015 archiviert.


Deutsche Vizemeister bei den Professionals

Vizemeister LAT, STD, STD Masterclass
Vizemeister LAT, STD, STD Masterclass

Am Sonnabend fanden in Bad Neuenahr die Deutschen Meisterschaften der Professional Division im Deutschen Tanzsportverband statt. In der Standarddisziplin ging der Vizemeistertitel an das Profipaar Martin und Sandra Herrmann vom TK Blau-Gold Leipzig. Deutsche Meister wurden überraschend ihre langjährigen Verfolger Sascha Wakup/Ann-Katrin Bechthold aus Essen. Die Lateintänze wurden klar vom neuen Deutschen Meister Pavel Pasechnik/Marta Arndt aus Karlsruhe dominiert.

 

 

 

 

 

mih, 16.12.2015


Das Nikolausturnier am 5. Dezember in Bautzen

Das 5. Nikolaus-Turnier des TSC Brillant Bautzen am letzten Samstag bot unserem Turniernachwuchs einmal mehr Gelegenheit sich zu präsentieren. Besonders dankbar war unser Breitensport-Mädchenpaar Sarah Thielicke / Luisa Gettel für die Ausschreibung der Gruppe "bis 18 Jahre". Zusammenfassen kann man diesen Tag wieder mit den Worten: "Es hat sich gelohnt!". Hier die Ergebnisse unserer Paare im Einzelnen:

Leonard Gettel / Lena Müller:


Kinder D Standard: 1. Platz von 4 Paaren

Junioren I D Standard: 1. Platz von 4 Paaren

Kinder D Latein: 2. Platz von 7 Paaren

Junioren I D Latein: 1. Platz von 7 Paaren

Junioren I C Latein: 3. Platz von 3 Paaren

 

Sarah Thielicke / Luisa Gettel:


Breitensportwettbewerb Standard bis 18 Jahre: 3. Platz von 15 Paaren

Breitensportwettbewerb Latein bis 18 Jahre: 3. Platz von 15 Paaren


Einen herzlichen Glückwunsch!

Zu erwähnen ist noch, dass den Tänzern der Junioren I D Latein vor dem Turnier durch die Turnierleitung das Versprechen abgenommen wurde, dass der Sieger doch bitte bei den Junioren I C Latein mittanzt, da dieses Turnier anderenfalls wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen müsste. Da Leonard und Lena schließlich erfreulicherweise diese Rolle zuteil wurde, hatten die beiden Gelegenheit, bereits einmal ihre Samba zu präsentieren. In diesem Turnier schlugen sie sich tapfer und konnten auch die eine oder andere "2" von den "Großen" abstauben.

 

Bemerkenswert ist außerdem, dass die drei ersten Plätze im Breitensportwettbewerb Latein bis 18 Jahre durch Mädchenpaare belegt wurden. Es bleibt diesen talentierten Mädchen zu wünschen, dass sich bald Jungen finden, die mit ihnen tanzen möchten.

Randnotizen:

 

Kurz vor dem Lateinwettbewerb bis 18 Jahre ging leider dem Mädchen vom TSC Leipzig, welches später auf dem Siegertreppchen dieses Turniers stehen sollte, ein Schuh kaputt. Unsere Lena konnte ihr aushelfen und so wurden zwischen den Runden fleißig die Schuhe hin und her getauscht.

 

Unsere Lateintrainerin Jenny Müller sorgte im letzten Turnier des Tages für einen beschleunigten Ablauf, indem sie, statt auf den nachträglichen Ausdruck der Rückennummer für Leonard und Lena zu warten, diese kurzerhand mit einem (farblich zu Lenas Kleidung passenden!) Textmarker schrieb. Auch das ist in Zeiten der Elektronischen Sportverwaltung möglich.

mge, 10.12.2015


2 Tage, 8 Startmeldungen, 5 Turniere

Am vergangenen Wochenende hieß es für unser Kinder-D-Paar Lena Müller & Leonard Gettel (sowie deren Eltern): "Früh aufstehen!" Mit Blick auf die bevorstehenden Turniere des 25. Kinder- und Jugend-Wochenendes in Radebeul fiel das aber nicht schwer. Wegen der Doppelstart-Möglichkeit bei den Kindern und den Junioren I ergaben sich an beiden Tagen insgesamt 8 Startmeldungen. Die Realität sah dann aber doch etwas anders aus: Am Samstag fiel das Kinder-Standard-Turnier wegen zu geringer Beteiligung aus und am Sonntag war ein Doppelstart bei den Junioren wegen zeitgleicher Austragung mit den Kinder-Turnieren nicht möglich. Somit blieben 5 Wettbewerbe für unser Nachwuchspaar.

 

Am Samstag zeigten Lena und Leonard eine solide Leistung und eine deutliche Steigerung gegenüber ihren letzten Turnieren. Bei den Junioren I D Latein erreichten Sie leider trotzdem nicht das Finale, aber bei den Kindern Latein (6 Paare) und den Junioren Standard (8 Paare) konnten sie sich mit jeweils einem vierten Platz bis an das Treppchen heranarbeiten.

 

Hochmotiviert und mit einem Schuss mehr Turniererfahrung ging es am Sonntag wieder nach Radebeul - und der Weg hat sich richtig gelohnt: Dank der offenen Wertung an diesem Tag haben Lena & Leonard direkt nach jedem Tanz ihr Ergebnis abholen können. Sie staunten nicht schlecht, als im Kinder-Standard-Turnier mit 5 Paaren für ihren Langsamen Walzer neben 4 Einsen nur eine Zwei hochgehalten wurde. Für Tango und Quickstep gab es dann sogar nur noch Einsen. Nach kurzer Pause folgte dann auch schon das Lateinturnier mit 6 Paaren. Auch hier konnten die beiden ihre Leistung vom Vortag steigern. Es reichte zu einem zweiten Platz, wobei sie den Jive sogar mit allen Einsen eindeutig für sich entscheiden konnten.

 

Wir gratulieren Euch ganz herzlich und wünschen Euch, dass Ihr im nächsten Jahr, wenn Ihr Junioren seid, an Eure Erfolge anknüpfen könnt.

mge, 16.11.2015


Silbermedaille nach Leipzig geholt

Unser Breitensportpaar Sylke und Heiko Kühn nahm an zwei Wochenenden im Herbst den weiten Weg nach Baden-Württemberg auf sich, um an der TBW-Trophy 2015 teilzunehmen.

Im Turnier der Senioren II D ertanzten sie sich am 17.10. in Ludwigshafen den 5. Platz von 15 Paaren und am 18.10. den 3. Platz von 12.

Angespornt von der Tatsache, dass sie durch ihr hervorragendes Tanzen „plötzlich“ auf dem 3. Platz der Gesamtwertung der Trophy standen,  fuhren sie am 7. und 8.11. nochmal ins Ländle, diesmal nach Leonberg.

Auch dieses Mal konnten sich die Ergebnisse sehen lassen:

Am Samstag erreichten sie als einziges Breitensportpaar das Finale und belegten den 4. Platz von insgesamt 11 Paaren. Der Endspurt am Sonntag folgte mit Platz 5, diesmal von 13 Paaren.

 Mit diesen sehr guten Leistungen  belegten die beiden in der Gesamtwertung der TBW-Trophy 2015 am Ende sogar einen hervorragenden 2. Platz und konnten sich über die Silbermedaille freuen.

Wir gratulieren unserem (Noch)Breitensportpaar ganz herzlich und wünschen ihm viel Glück und Erfolg bei dem bevorstehenden Wechsel in die Senioren II D –Klasse und den folgenden Turnieren.

ch, 10.11.2015


Den Traum von der Teilnahme an einer Weltmeisterschaft

haben sich Sandra und Martin Herrmann diesen Sonnabend erfüllt. Vor dem heimischen Leipziger Publikum traten sie in der Neuen Messe zur WDSF Professional Division World Championship an. 38 Paare aus 18 Nationen waren gemeldet. Von diesen fanden 36 den Weg nach Leipzig. Sandra und Martin erzielten unter dem kritischen Blick der 12 Wertungsrichter mit dem 27. Platz ein hervorragendes Ergebnis in dem hochklassigen Starterfeld. Nur 3 Plätze lagen zwischen ihnen und der heimlich gewünschten 24er Runde. Impressionen vom Turnier sind in der Galerie zu finden.

 

Neben mehreren Zeitungsberichten, die in der LVZ und Bild (siehe unten) erschienen, wurden Sandra und Martin am Tag vor der WM von einem Kamerateam des MDR begleitet. Der Beitrag wurde im Sachsenspiegel am Samstag gesendet, ein weiterer direkt über den WM-Verlauf am Sonntag.

 

Weltmeister wurden Benedetto Ferruggia/Claudia Köhler (Deutschland) vor Donatas Vezelis/Lina Chatkeviviute (Litauen) und Marco Cavallaro/Letizia Ingrosso (Italien). Die vollständige Ergebnisliste kann man auf der WDSF-Homepage einsehen. 

 

Großveranstaltungen bieten auch immer die Gelegenheit, sich bei denen zu bedanken, die sich in ihrem Leben stark für den Tanzsport eingesetzt haben. In diesem Jahr wurde unser Vereinsmitglied Dr. Horst Galle für sein langjähriges Engagement bei der Organisation der Messepokale der Stadt Leipzig geehrt.

mgr, 11.10.2015


Wir feierten Geburtstag

Am 03. Oktober fand die Feier anlässlich des 25jährigen Bestehens und Höhepunkt dieses Jahres in unserem Tanzsportverein statt.

Den Auftakt von vielseitigen Aktionen des Tages bildeten am Nachmittag ein Streetdance-Workshop für Kinder von 9 bis 12 Jahren und später die Tanzvorführung der Bambinis, welche den Kindern und den vielen Zuschauern viel Freude bereitete.

Danach konnten wir und unsere zahlreichen Gäste unter der Leitung von Gesine und Martin Grüttmüller einen Salsa-Kurs bestreiten, welcher sicherlich bei vielen Paaren weitere „Inspiration auf Mehr“ hervorgerufen hat.

Die feierliche Abendveranstaltung mit Büfett, Tanz, einigen Überraschungen sowie Showeinlagen unserer Turniertanzpaare rundete diesen Höhepunkt in unserem Vereinsleben ab. Besonderes Augenmerk richteten alle auf die tolle Vorführung unseres Profitanzpaares Sandra und Martin Herrmann, die intensiv mit der Vorbereitung für die Standard - WM der Professionals am 10. Oktober in Leipzig befasst waren.

Insgesamt blicken wir auf eine, wie die vielseitige Resonanz bestätigte, sehr schöne Geburtstagsfeier für die Vereinsmitglieder und unsere Gäste zurück.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Unterstützern, Vorbereitern und Machern auf und hinter dem Parkett, ohne die eine so tolle Feier nicht möglich gewesen wäre.

Auf weitere schöne gemeinsame Veranstaltungen in unserem Verein, zu denen wir alle Mitglieder herzlich einladen, möchten wir hinweisen.

Dies sind der Wandertag am 17. Oktober und die Weihnachtsfeier am 12. Dezember.

 

ch, 11.10.2015


Streetdance-Workshop mit Laura Kahle

"... das gibt bestimmt Muskelkater" so kommentierte eine junge Teilnehmerin am Ende die ungewohnten Bewegungen aus dem Workshop. Zwei Stunden hat Laura die 11 Jungen und Mädchen gut strukturiert in eine kleine Choreografie mit typischen Streetdance-Moves eingeführt. Aus Erfahrung weiß sie, dass Erwärmungsteil und Dehnungsübung unbedingt dazu gehören, damit der Muskelkater am Ende nicht so stark ausfällt. Und diese Erkentnis setzt Laura in ihrem eigenen Workshop natürlich auch um.

 

Der Workshop war als Einstieg für ein neues Angebot gedacht:

Ab 31. Oktober findet immer sonnabends von 10:00 - 11:30 Uhr das Training unserer neuen Streetdance-Gruppe unter Laura Kahle's Leitung statt. Weitere Infos unter Angebote-Streetdance.

mgr, 11.10.2015


Wo sind die Kinderpaare?

Foto: Marco Gettel
Foto: Marco Gettel

Am Sonntag, dem 27. September, machte sich unser Kinderpaar Lena & Leonard auf den Weg zu seiner Standard-Landesmeisterschaft in Hartha. Dort angekommen, wurden die Beiden schon mit der Nachricht empfangen, dass sie das einzige Kinderpaar seien und sie somit automatisch Landesmeister sind. Auf die Tanzfläche gingen sie kurz darauf dennoch, da Lena & Leonard auch für die Junioren I gemeldet waren. Hier tanzten sie immerhin gegen drei weitere Paare und belegten im Quickstep einen dritten Platz. Am Ende reichte es zwar nicht für eine Platzierung in dieser Startgruppe, aber ihre Goldmedaille aus dem Kinderturnier tröstete darüber hinweg.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 mge, 05.10.2015


Beschwingt ins Eheglück

Quelle: LVZ vom 23.09.2015
Quelle: LVZ vom 23.09.2015

"Kuschel-Blues statt Hochzeitswalzer..."

 

Unser Profi-Paar, Sandra und Martin Herrmann, ist erst vor wenigen Wochen den "Bund fürs Leben" eingegangen und bereitet sich nun auf seine Weltmeisterschaftspremiere am 10. Oktober 2015

auf der Leipziger Messe vor.

 

Zu dieser Vorbereitung gehört nicht nur Training, Training, Training - sondern auch ein Pressetermin mit der LVZ bei einem der Hauptsponsoren der WM, der Deutschen Bank.

Weiter planen Sandra und Martin, im Rahmen unserer Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen des TK Blau-Gold Leipzig am Samstag den 3. Oktober 2015,  ihre Generalprobe.

 sh, 23.09.2015


Die Schneiderin der Tanzelite

Quelle: BILD-Zeitung vom 11.09.2015
Quelle: BILD-Zeitung vom 11.09.2015

In Vorbereitung auf die Tanz-Weltmeisterschaft der Profis am 10. Oktober in Leipzig, machte die BILD-Zeitung ein Portrait über Sandra und Martin, die als einziges Leipziger Paar an den Start gehen.

 

Dafür besuchten sie Sandra in ihrem Atelier bei der Arbeit und später noch beim gemeinsamen Training mit Martin.

 Für beide ist es eine super Gelegenheit vor heimischen Publikum ihr Können zu zeigen.

 

Sandra und Martin würden sich bestimmt über reichlich Unterstützung freuen - also zögert nicht und holt euch noch Karten.

Karten für die Weltmeisterschaft sind noch in der Tanzschule Oliver & Tina erhältlich.

 

sh, 12.09.2015


Erfolgreicher Einstand auf dem Turnierparkett

Foto: Martin Herrmann
Foto: Martin Herrmann


Das erste Turnier ist sicherlich etwas besonderes.

Heiko und Sylke Kühn haben diesen Schritt gewagt und sind in Berlin zum Herbstpokal als Breitensportler in der Senioren II D Klasse angetreten.

Der Mut wurde mit einem 4. Platz bei 9 gestarteten Paaren belohnt.

Interessant: in jedem Tanz hat mindestens ein Wertungsrichter die Platzziffer 1 gezogen.


Da geht also noch was, viel Spaß bei den weiteren Turnieren!


mgr, 20.09.2015



Landesmeisterschaft Senioren I B

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft der Senioren I B belegten Marco und Silke Gettel den 5. Platz. Bei 10 gestarteten Paaren kämpften sie sich über eine Zwischenrunde ins Finale.

mgr, 20.09.2015


Sandra und Martin bei der Prag Open

Einen weiterer Baustein bei der Vorbereitung auf die Profi-Weltmeisterschaft im Oktober in Leipzig haben Sandra und Martin absolviert. Bei der Prag Open traten die beiden dieses Wochenende an, um sich im Profilager zu etablieren und erzielten dabei einen geteilten 10.-11.- Platz.    

mgr, 06.09.2015


Neuer Weltrekord im Line Dance

Der "Tag der Sachsen" in Wurzen hatte einen besonderen Höhepunkt. Der alte Weltrekord sollte geknackt werden und dies gelang mit 1192 Line Dancer eindruckvoll. Und UNSERE Line Dancer waren dabei.

Einige Bilder gibts dazu in der Galerie oder beim MDR zum nachlesen.

mgr, 06.09.2015


Erfolge bei den 29. German Open Championships

Foto: Martin Herrmann
Foto: Martin Herrmann

Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus - so auch bei den 29. German Open Champioships in Stuttgart. Fünf Mitgliedspaare des TK Blau-Gold Leipzig bereiteten sich mit viel Fleiß und Akribie mittels Privatstunden, Trainingscamps und Turniersimulations-training auf das weltweit größte Tanzturnier vor. Bei Temperaturen um die 40 Grad-Celcius fiel das nicht immer leicht.

 

Dienstag, den 11.08.2015

Den Anfang  machten Dieter und Elke Müller und Dr. Marius und Dr. Barbara Torka in der Senioren III S Standard. Dieter und Elke kamen in die dritte Runde und belegten einen bemerkenswerten 64. Platz. Mit etwas mehr Glück hätten Marius und Barbara fast die Runde der letzten 48 Paare erreicht, somit wurde es leider nur der undankbare 50. Platz. Beide Paare behaupteten sich in einem Feld von über 200 Paaren, was die gute Leistung beider Paare nochmals unterstreicht.

 

Etwas später am Tag startete das WDSF Super Grand Prix - Turnier Standard der Profi's, wo Martin und Sandra Herrmann ihr erstes großes Turnier im Profibereich tanzten. Gut vorbereitet, durch ihren Trainer Marcus Weiß, tanzten sich beide, über eine Vorrunde und einen Redance, auf Platz 37. Für die mitgereisten Fan's war es toll anzusehen, wie sich Martin und Sandra in dem extrem hochklassigen Feld schlugen. Etwas enttäuscht über die Platzierung, aber nicht über die gezeigte Leistung, heißt es nun fleißig weiter trainieren, um bei der Weltmeisterschaft am 10. Oktober in Leipzig die gewünschten Ziele zu erreichen.

 

Donnerstag, den 13.08.2015

Den Abschluss der German Open machten Martin und Gesine Grüttmüller und Ulrich Spanka mit Jekaterina Figul in der Senioren II A Standard. Für Martin und Gesine war es das erste Großturnier mit internationaler Beteiligung auf dem sie sich gezeigt haben. Mit großer Übersicht tanzten sie sich von Tanz zu Tanz und konnten so die Wertungsrichter von sich überzeugen. Leider fehlte auch ihnen das Quäntchen Glück und so verfehlten sie die nächste Runde um nur zwei Kreuze.

Uli und Katia kämpften sich von Runde zu Runde und wussten mit ihrer Flächenpräsenz zu punkten. Nachdem sie sensationell das Semifinale erreicht hatten, war die Begeisterung ihrer "Schlachtenbummler" riesig, als sie als bestes deutsches Paar für das Finale aufgerufen wurden. Das Publikum gab im Finale noch einmal richtig Gas, um die sieben Paare zu ihren Höchstleistungen zu animieren. Nach 25 Tänzen und einigen Erfrischungsgetränken standen die Plazierungen fest - Uli und Katia belegten einen überragenden 6. Platz und konnten völlig zufrieden am nächsten Tag in den verdienten Urlaub fahren.

 

Ein besonderer Dank gilt den mitgereisten Schlachtenbummlern, die unsere Paare bei den German Open so frenetisch angefeuert haben. 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare! Seid weiter so fleißig, dann werden weitere Erfolge kommen.

 

                                                                                                                          mh, 18.08.2015


Deutsche Meisterin als neue Lateintrainerin in unserem Verein

Foto: STILLE Photography
Foto: STILLE Photography

Uns ist es gelungen, mit Jenny Singh-Müller die amtierende deutsche Meisterin des DPV (Deutscher Professional Tanzsportverband e.V.) über 10 Tänze als neue Lateintrainerin zu gewinnen.

Nachdem Daniel Wellhöfer aus beruflichen Grünen seine Trainertätigkeit leider beenden musste, freuen wir uns sehr, dass Jenny seit Juni das Lateintraining übernommen hat.

Gleichzeitig bedankt sich der Vorstand bei Daniel für sein Engagement im Verein.

 

 

ch, 05.07.2015


Fleißiger Nachwuchs beim 55. Finsterwalder Tanzsportturnier

Sarah Thielicke und Luisa Gettel machten sich am 20.06. mit Ihrem Chauffeur (Sarahs Papa) auf den Weg nach Finsterwalde. Die lange Fahrt sollte sich für beide lohnen. Mit jeweils Platz 3 in Standard und Latein konnten sich Sarah und Luisa in den Breitensportwettbewerben gut behaupten.


Die beiden richten Ihr Dankeschön an Ihre Trainer Daniel Wellhöfer und Sandra Tippel. Herzlichen Glückwunsch an Tänzer und Trainer.

at, 05.07.2015


Save the date: Geburtstagsfeier am 03.10.2015

Liebe Vereinsmitglieder,

in diesem Jahr wird unser Verein 25 Jahre alt.

Diesen Geburtstag feiern wir am 03. Oktober mit einer Salsa-Night.

Merkt euch diesen Termin bitte schon einmal vor.

Die Details erfahrt ihr rechtzeitig hier auf unserer Homepage.

 

ch, 27.06.2015


1. Discofox-Night im Verein am 06. Juni 2015

Am 6. Juni fand in unseren Vereinsräumen die 1. Discofox-Night  des TK Blau-Gold Leipzig statt. Dazu waren alle Mitglieder mit ihren Familien, Freunden und Bekannten sehr herzlich eingeladen.

Ca. 50 Tanzinteressierte fanden trotz tropischer Temperaturen den Weg zu uns, um in zwei Workshops ihre Fähigkeiten im Discofox zu erweitern. Während es im Änfängerkurs um Grundschritte und einfache Drehungen ging, konnte man sich im zweiten Kurs in die Kunst des Führens insbesondere auch von etwas schwierigeren Wickelfiguren einführen lassen.

Bilder gibt es in der Galerie

 

Ausblick auf den Herbst:

Unser Verein feiert voraussichtlich am Samstag, dem 3. Oktober  seinen 25. Geburtstag mit einer Salsa-Night.                                                                                     

ch/gg, 07.06.2015


Auftritt unserer Linedancer

Beim Stadtfest zum 1000-jährigem Stadtjubiläum waren die Linedancer Leipzigs am Samstag, den 6. Juni

auf den Markt geströmt um die Lebensfreude ihres Tanzstils zu präsentieren und mittendring die Linedancer des TK Blau-Gold. Weitere Fotos von diesem Ereignis gibt es in der Galerie.

Schon von weitem zu erkennen sind unsere Linedancer am markanten blau-goldenem Logo.


gg, 10.06.2015


Lena und Leonard beim "Messemännchen"

Am 19. April jährte sich das "Messemännchen"-Turnier zum 30. Mal. Als sächsisches Schwerpunkt-Turnier mit drei Flächen ist diese Veranstaltung überregional bekannt. Dementsprechend reisten die Konkurrenten unseres Nachwuchspaares Lena Müller & Leonard Gettel u. a. aus Magdeburg, Potsdam, Eberswalde und sogar aus Lohfelden (bei Kassel) an. Schließlich waren es sieben Paare, die im Wettbewerb "Kinder D Latein" gegeneinander antraten. In der Vorrunde gab es drei Paare, die alle Kreuze der Wertungsrichter für sich gewinnen konnten - Lena und Leo waren unter ihnen!

 

Im Finale reichte es dann leider nicht ganz für eine Platzierung auf einem der ersten drei Plätze und das Ergebnis lautete: "Vierte von Sieben". Spannend war es bis zur Siegerehrung, da das Turnier verdeckt gewertet wurde und so die Anzeige der Platzierungen durch die Wertungsrichter nach jedem Tanz entfiel.


Einen herzlichen Glückwunsch an Lena und Leonard und viel Erfolg für die nächsten Turniere!

 

mge, 23.04.2015


Für Isabel und Detlef ist "Let's Dance" vorbei

"Detlef Steves und Isabel Edvardsson haben in Show fünf alles gegeben und doch hat es am Ende für das Moerser Urgestein nicht gereicht. Bei "Let’s Dance" 2015 kam der Paso Doble zu "Eye Of The Tiger" (aus "Rocky") von Survivor bei der Jury und beim Publikum nicht so gut an, sodass sich das Tanzpaar nach der fünften Show vom Titel "Dancing Star" verabschieden muss.

Detlef Steves und Isabel Edvardsson tanzen Paso Doble zu "Eye Of The Tiger" (aus "Rocky") von Survivor. Der Jury fehlen dabei vor allem die typischen "Paso Doble"-Figuren. Motsi Mabuse lobt aber Detlef mal "von einer anderen Seite" gesehen zu haben. "Man hat ein bisschen mehr von deinem ernsten Ausdruck gesehen." Joachim Llambi ist der Tanz etwas zu sehr "karatemäßig am Anfang". "Es hätte noch einen Tick stolzer und spanischer, noch ein bisschen mehr Paso sein können", erklärt Llambi.

Jorge Gonzalez lobt Detlefs Kämpfernatur und rät: "Kämpfe weiter, du Torero-Tiger!" Doch leider hat alles kämpfen nichts genutzt, denn Detlef und Isabel bekommen von der Jury nur elf Punkte und auch die Zuschaueranrufe können das Tanzpaar nicht mehr retten." (Quelle: RTL)

 

 

Doch für uns ist und bleibt unsere Isabel "Unser Dancing-Star". Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Training mit Dir!

 

st, 23.04.2015


Martin und Sandra eröffnen 22. Mitteldeutschen Olympiaball

Foto: Dieter Grundmann (WestendPR)
Foto: Dieter Grundmann (WestendPR)

"So klingt Gold!" lautete das Motto, des 22. Mitteldeutschen Olympiaballs. Rund 1500 Gäste feierten am Freitag, den 27.03.2015, in der Glashalle der Neuen Messe bis weit nach Mitternacht den Sport und die Sportler.


Und unser Profipaar, Sandra Tippel und Martin Herrmann, hatte die Ehre, den Ball, mit ihrer Walzer-Show "The Balloon", zu eröffnen.

Nach einem 3-Gänge-Menü und der Sportlerehrung "Top of the Sports", präsentierten Sandra und Martin kurz vor Mitternacht noch ihre Quickstep-Show "Candy Shop".


An diesem Abend war Sandra nicht "nur" als Tänzerin beteiligt, sondern stattete, neben der Moderatorin Annett Böhm (Judoka), auch viele weitere Weltmeister und Olympiasieger, wie beispielsweise Tina Dietze (Kanutin), Annekatrin Thiele (Ruderin), Heike Fischer (Wasserspringerin) u.v.m., aus. Neben den sonst üblichen Tanzkleidern, waren hier 18 Kleider von Sandra durch Moderation, Show und Ausstellung in die Veranstaltung mit eingebunden.


Sandra und Martin freuen sich über diesen gelungenen Abend und sind voller Vorfreude auf ihre Profi-Weltmeisterschaft Standard, die am 10. Oktober 2015, ebenfalls auf der Neuen Messe in Leipzig, ausgetragen wird.

st, 02.04.2015


Wir sind im "Pulstreiber"

Das Sportmagazin "Pulstreiber" stellt in seiner aktuellen Ausgabe unseren Verein vor! Den Web-Artikel kann man hier nachlesen. Die Online-Ausgabe der Printversion findet man hier (Ausgabe Leipzig, Februar-März, Seite 14/15).

mge, 15.03.2015


Let's Dance: Tanzpaare 2015 stehen fest

Die erfolgreiche RTL-Unterhaltungssendung "Let's Dance" geht in die nächste Runde.

Die Kandidaten der achten Staffel hatte der Sender bereits vor ein paar Tagen veröffentlicht, seit heute sind auch die Paarkonstellationen bekannt. Ab dem 13. März treten diese 14 Paare in den tänzerischen Wettbewerb miteinander:


Detlef Steves (46, Dokusoap-Star) mit Isabel Edvardsson (32)

Thomas Drechsel (28, Schauspieler) mit Regina Murtasina (26)
Ralf Bauer (48, Schauspieler) mit Oana Nechiti (27)
Katja Burkhard (49, Moderatorin/Kinderbuchautorin) mit Paul Lorenz (27)
Enissa Amani (30, Comedian) mit Christian Polanc (36)
Beatrice Richter (66, Schauspielerin/Sängerin) mit Vadim Garbuzov (27)
Cathy Fischer (27, Model/Moderatorin) mit Marius Iepure (32)
Daniel Küblböck (29, Musiker/Unternehmer) mit Otlile Mabuse (24)
Minh-Khai Phan-Thi (41, Schauspielerin/Moderatorin) mit Massimo Sinato (34)
Hans Sarpei (38, ehem. Fußballprofi) mit Kathrin Menzinger (27)
Cora Schumacher (38, Rennfahrerin/Model) mit Erich Klann (27)
Matthias Steiner (32, Olympiasieger/Autor) mit Ekaterina Leonova (27)

Milos Vukovic (33, Schauspieler) mit Cathrin Hissnauer (28)
Panagiota Petridou (35, Moderatorin) mit Sergiu Luca (32)

Quelle DTV,  27.02.2015


Lena und Leo auf der Landesmeisterschaft Latein 2015

Vizelandesmeister Sachchsen Kin D Latein 2015 Leonard Gettel und Lena Müller

Am vergangengen Sonntag, den 8. Februar, fand die diesjährige sächsische Landesmeisterschaft der Kinder-, Junioren- und Jugendpaare in der Lateindisziplin statt. Wie jedes Jahr bildete diese Meisterschaft einen Veranstaltungshöhepunkt der Leipziger Messe "Haus-Garten-Freizeit". Lena und Leonard machten diesen Termin zu ihrem allerersten Turnier, seit sie im Januar ihre Startbücher bekommen haben. Unterstützt durch Eltern, Omas, Opas und Trainer zeigten sie selbstsicher den zahlreichen Messegästen, was sie im Training gelernt haben. Wegen der leider sehr geringen Startmeldungen in der Klasse Kinder D wurde das Turnier kombiniert mit den Junioren I D ausgetragen. Lena und Leonard schlugen sich wacker in der Vorrunde, ließen sogar ein Junioren-Paar hinter sich und wurden schließlich Vize-Landesmeister ihrer Klasse.

Einen herzlichen Glückwunsch - Ein toller Start! Wir freuen uns darauf, Euch auf Eurem tänzerischen Weg zu begleiten!

mgr, 10.02.2015


Rosenmontagstraining für alle Breitensportgruppen

Am Montag, den 16. Februar 2015, findet unser traditionelles Rosenmontagstraining statt.

Eingeladen sind alle Tänzer der Breitensportgruppen 1 - 4.

Wir starten hübsch verkleidet um 19:30 Uhr und sorgen alle gemeinsam für die Stärkung (Essen und Getränke) für zwischendurch.


Bericht von der Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung verlief am 28.01.2015 entsprechend der angekündigten Tagesordnung. Nach den Berichten des Präsidiums, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet. An dieser Stelle wurde dem ausscheidenden Schatzmeister, Herrn Bernd Zehring, für seinen großen Einsatz für die Belange des Vereins gedankt und ihm für die Zukunft alles Gute gewünscht. Anschließend wurden Michael Herrmann als neuer Schatzmeister und Martin Grüttmüller als Sportwart durch die Versammlung einstimmig gewählt. Eine kleine Änderung der Beitragsordnung wurde durch die Versammlung diskutiert und angenommen. Für Vereinsmitglieder sind damit keine Veränderungen verbunden. Im letzten Tagesordnungspunkt wurden Anregungen von Vereinsmitgliedern zur weiteren Gestaltung des Vereinslebens aufgenommen.

mgr, 29.01.2015


Tanzpartnerin gesucht

Paul Marc (16) sucht eine Tanzpartnerin. Er hat bis November 2014 Standard in der Jugend B getanzt und Latein in der Jugend C. Bei Interesse bitte Kontakt mit dem Verein aufnehmen.

mgr, 04.01.2015


Einladung zur Mitgliederversammlung

Alle Mitglieder bzw. deren gesetzliche Vertreter werden zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 28.01.2015, 18:30 Uhr in den Trainingssaal eingeladen. Die Tagesordnung wird fristgerecht im Trainingssaal ausgehängt.

Der Vorstand

mge, 15.12.2014


Linedance-Workshop am 28.12.2014

Unsere Linedance-Gruppe hatte  zu einem Jahresabschluss-Workshop eingeladen.

Neben allen vereinseigenen Teilmehmern kamen auch 17 Gäste. Alle waren fleißig bei der Sache und haben sich  weitere Veranstaltungen dieser Art gewünscht.

Bilder gibt es in der Galerie.

ch, 11.01.2015




Ein neues Jahr hat begonnen. Die Nachrichten des vergangenen Jahres haben wir jahresweise archiviert. Man gelangt zum Archiv über das linke Menü.

 

Ältere Artikel finden Sie hier.